RM Rudolf Müller

Coroplast 1560 AWX mit revolutionierter ­Klebstoffrezeptur (Bild: Coroplast)

Markt + Produkte
02. Juli 2019 | Artikel teilen Artikel teilen

Aluminium-Klebebänder von morgen: Coroplast 1560 AWX

Der Winter in Europa war wieder einmal extrem – und Temperaturen bis zu -10 Grad waren keine Seltenheit. Deshalb hat Coroplast ein neues, verbessertes Aluminium-Klebeband entwickelt, das nicht nur der Kälte trotzt, sondern auch hohen Anforderungen bei der Verarbeitung standhält.

Aluminiumkaschierte Dämmstoffe kommen zumeist bei Lüftungskanälen, Klimaanlagen oder anderen kälte- und wärmeführenden Leitungen zum Einsatz. Gerade die Wintermonate machen die Verklebung von Schnittstellen extrem schwierig, Feuchtigkeit oder Kälte stellen die ­Klebkraft vor große Herausforderungen. Und das kann gefährlich werden. Insbesondere dann, wenn in den Abschnitten verschärfte Brandschutzregeln herrschen.

Nicht viele Klebebänder sind bei diesen Anforderungen auch fehlerverzeihend in der Anwendung. Immer wieder kommt es vor, dass die Schnittstellen mit Spannung verklebt werden und die Erwartung entsteht, dass das Klebeband diese Spannung aushalten muss. Wenn dann zusätzlich die Stellen nicht ausreichend gereinigt und getrocknet wurden, ist es für das Klebeband äußerst schwierig, die Anforderungen zu erfüllen.

Das verbesserte Coroplast 1560 AWX ist das Premium-Produkt aus der Coroplast AWX-Serie mit revolutionierter Klebstoffrezeptur. Es klebt baustellenfreundlich auf eben genau dieser leicht verschmutzten, feuchten und schwierigen Untergründen – und kann sich mit allen anderen Cold-Weather-Produkten auf dem Markt in jeder Hinsicht messen.

Diese Performance wird durch die zusätzlich hohe Sofortklebkraft unterstützt. Dadurch ist die Verarbeitung auch bei schwierigen Gegebenheiten deutlich vereinfacht. Derzeit befindet sich das neue Coroplast 1560 AWX als Erstmuster bei zahlreichen Feldtests unserer Kunden und Partner im Einsatz und kann jetzt schon, aber spätestens zum nächsten Winter, flächendeckend eingesetzt und bestellt werden.

www.coroplast.de

nach oben