RM Rudolf Müller

Die IEX, Fachmesse für technische Isolierung, findet nicht mehr statt. (Quelle: Reed Exhibitions)

Allgemein
23. Februar 2021 | Artikel teilen Artikel teilen

Fachmesse IEX findet nicht mehr statt

Die IEX – Insulation Expo Europe ist Geschichte. Wie der Veranstalter Reed Exhibitions mitteilte, werde man die Fachmesse für technische Isolierung nicht mehr durchführen. Das betrifft auch die für den 23.-24. Juni 2021 in Nürnberg terminierte Ausgabe. Die Verlagsgesellschaft Rudolf Müller plant eine alternative Veranstaltung für die Isolierbranche im Jahr 2022.

Reed Exhibitions wird die IEX – Insulation Expo Europe nicht mehr veranstalten. Als Grund für diese weitreichende Entscheidung nennt Reed Exhibitions die Neustrukturierung des Unternehmens. „Diese Entscheidung ist uns nicht leichtgefallen. Wir möchten Ihnen für das Vertrauen, das Sie uns als Aussteller und Partner in den vergangenen Jahren entgegengebracht haben, danken“, heißt es von Seiten des Messeveranstalters. „Wir danken Ihnen für die langjährige gute Zusammenarbeit und wünschen Ihnen – besonders in diesen herausfordernden Zeiten – alles Gute.“ Für Fragen und den persönlichen Austausch stehe man den Branchenpartnern jederzeit gerne zur Verfügung.

Die ausfallende Fachmesse hinterlässt ein Vakuum in der Isolierbranche, das die Verlagsgesellschaft Rudolf Müller künftig füllen wird. Im Frühjahr 2022 veranstaltet das Geschäftsfeld „TI – Technische Isolierung“ daher Praxistage für die Branche, in denen sowohl der inhaltliche Input als auch das Networking im Vordergrund stehen. Weitere Informationen zu dem neuen Format werden in den kommenden Wochen über die Medienkanäle von TI – Technische Isolierung veröffentlicht.

nach oben