RM Rudolf Müller
Platzsparende Schallschutzmatten von Armacell

Abb. 1: ArmaComfort Barrier: Schallschutz für Neubau und Renovierung mit ausgezeichneten Transmissionsminderung

Markt + Produkte
10. März 2020 | Artikel teilen Artikel teilen

Platzsparende Schallschutzmatten von Armacell

Effektiver Schallschutz bedeutet eine höhere Arbeits-, Wohn- und Lebensqualität. Indem sie Ruhezonen und Geräuschkorridore schaffen, können die neuen Schallschutzlösungen von Armacell die schädlichen Auswirkungen von Lärmbelastungen verringern – in Gebäuden, Industrieumgebungen und Fahrzeugen.

Die neuartigen Schallschutzmatten zeigen eine ausgezeichnete Transmissionsminderung bei ultradünnen Materialdicken. Die flexiblen ArmaComfort Barrier Produkte wurden für Anwendungen im Neubau und nachträgliche Schallschutzmaßnahmen an bestehenden Bau- und Anlagenteilen entwickelt.

Platzsparend, leicht und hohe Schalldämmeigenschaften

Auf Basis einer speziell entwickelten EVA/EPM-Rezeptur bieten ArmaComfort Barrier Produkte eine ideale Kombination technischer und mechanischer Eigenschaften. Die neuartigen Schallschutzmatten erzielen über einen breiten Frequenzbereich erstklassige Schalldämmungseigenschaften und sind leicht und platzsparend zu installieren.

Das Sortiment im Überblick:

  • ArmaComfort Barrier P: Cremefarbene, hochleistungsfähige EVA/EPM Schwerschicht zur Schalldämmung von bestehenden Trennwänden, Lüftungskanälen, Kabinen und anderen Bau- und Anlagenteilen. Die selbstklebenden Premiumlösungen sind B-s2,d0 klassifiziert und nach IMO, UL94 sowie nach EN 45545 zertifiziert. Sie können mit wasserbasierten Acrylprodukten überstrichen werden.
  • ArmaComfort Barrier B: Hochleistungsfähige EVA/EPM Schwerschicht für verdeckte Anwendungen in Wand- und Deckenkonstruktionen sowie auf gebäudetechnischen Anlagen und anderen Einsatzbereichen.
  • ArmaComfort Barrier B-Alu: Diese mit ­Aluminiumfolie beschichtete Schallschutzbarriere erzielt die höchste Baustoffklasse (B-s1,d0) für organische Produkte gemäß EN 13501-1. Die beständige und reißfeste Beschichtung kombiniert eine silberfarbene Optik mit einem pflegeleichten Schutz.
  • ArmaComfort Barrier Produkte werden als selbstklebende Produkte angeboten. Sie sind flexibel, biegsam und lassen sich einfach verarbeiten. Zur Montage wird einfach die Schutzfolie der Selbstklebebeschichtung entfernt und die Schallschutzmatte auf die trockene, staubfreie Oberfläche geklebt. Die Produkte können auf vertikalen oder horizontalen Anlagenteilen eingesetzt werden. Sie sind halogen-, phosphat-, bitumen-, blei- und lösungsmittelfrei.

Hohe Wertigkeit in Sachen Nachhaltigkeit

Zudem sind sie recycelbar, verrottungsfest, langlebig und beständig gegen die meisten Chemikalien. Das Premiumprodukt ArmaComfort Barrier P ist in den Stärken 1, 2, 3, 4 und 5 mm erhältlich.

ArmaComfort Barrier B wird in den Wandstärken 2, 3 und 4 mm angeboten. Um den Schallschutz weiter zu optimieren, können ArmaComfort Barrier Produkte mit schalldämpfenden Materialien, wie ArmaSound oder anderen schallabsorbierenden Produkten, kombiniert auf technischen Anlagen, Einhausungen oder Rohrleitungen eingesetzt werden.

ArmaComfort Barrier Produkte erzielen eine Reduktion der Schallübertragung mit geringen Wandstärken. So können Wände, Decken, Bau- und Anlagenteile schalltechnisch durch Erhöhung der Masse optimiert werden, ohne an Raum zu verlieren. „Gefragt sind heute intelligente Schallschutzlösungen, die auch nachträglich mit einem möglichst geringen Platzverlust umgesetzt werden können“, erläutert Pascal Raphoz, Armacell Product Manager Acoustics. „Unsere ArmaComfort Barrier Produkte erreichen schon mit einer Materialstärke von nur 3 mm einen ausgezeichneten Schallübertragungsverlust, einen Rw von 30 dB. Das menschliche Ohr nimmt eine Reduktion um 10 dB als eine Halbierung der Lautstärke wahr.“

www.armacell.com

Nach oben
nach oben