Blechbearbeitung
Veränderung im Dämmstoff-Markt: ISOPARTNER Deutschland und Wolf Blechbearbeitung schließen sich zusammen. (Quelle: Wolf Blechbearbeitung)

Branchen-News

19. April 2022 | Teilen auf:

ISOPARTNER übernimmt Wolf Blechbearbeitung

Zum 13. April 2022 haben sich ISOPARTNER Deutschland, eine Tochter der in Belgien ansässigen IPCOM nv, und Wolf Blechbearbeitung zusammengeschlossen.

Durch die Akquisition von Wolf Blechbearbeitung soll die Position von ISOPARTNER Deutschland weiter gestärkt werden. Den Kunden im deutschen WKSB-Markt könne so eine noch breitere und individuellere Produktpalette angeboten werden, heißt es in einer offiziellen Mitteilung. Beide Unternehmen sind seit vielen Jahren im WKSB-Markt zuhause: ISOPARTNER ist aus den deutschen Traditionsunternehmen Kiesewetter und Seidemann entstanden. Als Spezialist für den technischen Dämmstoffhandel unterhält es elf Standorte bundesweit. Wolf Blechbearbeitung aus Volkach bei Würzburg konzentriert sich auf die maßgeschneiderte Anfertigung von Isolierummantelungen.

Die bisherigen Geschäftsführungen beider Unternehmen bleiben auch nach dem Zusammenschluss bestehen. Für ISOPARTNER sind weiterhin Klaus Peerenboom und Jörg Seidemann verantwortlich; Dominic Höfling für Wolf Blechbearbeitung. Der Unternehmensgründer Bernd Wolf wird sich aus dem operativen Geschäft zurückziehen, steht aber weiter beratend zur Verfügung. Beide Unternehmen werden unter ihrem eigenen Markennamen operieren und ihre verschiedenen Erfahrungen zusammenbringen. Erklärtes Ziel ist es, einen optimalen Service für die Kunden im WKSB-Markt zu bieten.

„Die Akquisition passt hervorragend in die Strategie von IPCOM. Wir möchten die Erwartungen unserer Kunden im Bereich der technischen Isolierung durch zusätzliche, individuelle Lösungen übertreffen. Wir freuen uns auf eine erfolgreiche Zusammenarbeit, um gemeinsam unsere Wachstumsziele zu erreichen. Wir glauben an den Standort Deutschland und sind bereit, weiter zu investieren“, sagt IPCOM-CEO Remco Boerefijn.

Firmengründer Bernd Wolf: „Ich bin davon überzeugt, dass der Anschluss an die IPCOM-Gruppe, vor allem an ISOPARTNER Deutschland, der richtige Schritt ist, um das weitere Wachstum im Markt der Metallummantelung im In- und Ausland zu beflügeln. Sicherlich ist das eine sehr gute Nachricht für die in Volkach ansässigen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter“.

Klaus Peerenboom: „Bernd Wolf und sein Team haben über viele Jahre ein beeindruckendes Unternehmen aufgebaut. Wir freuen uns daher sehr, dass ihn unser Konzept überzeugt hat und wir die erfolgreiche Arbeit unter dem Dach von ISOPARTNER fortsetzen und weiterentwickeln dürfen. Mit unserer Bündelung können die Kunden zukünftig ein noch breiteres Produkt- und Serviceprogramm aus einer Hand beziehen. Nach unserem Slogan 'Kompetent.Fair.Zuverlässig.' sind wir stets für sie da."

ISOPARTNER  Deutschland GmbH & Co. KG
www.isopartner.de

zuletzt editiert am 19.04.2022