Jan Dietrich Hempel von Garbe Industrial Real Estate übergab im Beisein von Bürgermeisterin Helma Spöring die Immobilie an hagebau Logistik Geschäftsführer Gerritt Höppner-Tietz.
Jan Dietrich Hempel von Garbe Industrial Real Estate übergab im Beisein von Bürgermeisterin Helma Spöring die Immobilie an hagebau Logistik Geschäftsführer Gerritt Höppner-Tietz. (Quelle: hagebau)

Branchen-News

18. February 2022 | Teilen auf:

Zentrallager in Walsrode an hagebau Logistik übergeben

Ende 2021 hat die hagebau ein neues Zentrallager in Walsrode fertiggestellt. Nun wurde es offiziell durch hagebau Logistik übernommen.

Künftig will hagebau Logistik seine Omnichannel-Aktivitäten in Walsrode bündeln. Dadurch würden die bestehenden fünf Regionallager entlastet und die Leistungsfähigkeit der gesamten hagebau Logistik gesteigert, heißt es in einer offiziellen Mitteilung. „Am Standort Walsrode werden zahlreiche Jobs entstehen. Insgesamt werden bis zu 150 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter im Zentrallager beschäftigt werden“, so Gerritt Höppner-Tietz, Geschäftsführer der hagebau Logistik.

Das Investitionsvolumen für den Neubau beträgt rund 34 Mio. Euro. Die Immobilie mit einer Gesamtfläche von etwa 43.000 qm wurde durch die Garbe Industrial Real Estate errichtet. Die hagebau hat einen langfristigen Mietvertrag für die Immobilie abgeschlossen. Das Zentrallager ist in vier Hallenabschnitte mit jeweils mehr als 10.000 qm Fläche unterteilt. Hinzu kommen rund 1.300 qm für Büros und Sozialräume. Bei Bedarf kann zudem ein fünfter Hallenabschnitt mit weiteren 10.000 qm errichtet werden.

Das Logistikzentrum liegt im Industrie- und Gewerbegebiet „A27park“ in unmittelbarer Nähe zum Walsroder Dreieck, das die Autobahn 7 mit der Autobahn 27 verbindet. Damit bestehe Anschluss an eine der wichtigsten Nord-Süd-Achsen Deutschlands, heißt es.

hagebau Handelsgesellschaft für Baustoffe mbH & Co. KG
www.hagebau.com

zuletzt editiert am 18.02.2022