Neuer  Brandschutzleitfaden. (Quelle: Saint Gobain)
Neuer Brandschutzleitfaden. (Quelle: Saint Gobain)

Ausführung

14. October 2021 | Teilen auf:

Brandschutzleitfaden für Rohrleitungsanlagen

Ein neuer Leitfaden bündelt die Brandschutzkompetenzen der vier Saint-Gobain Unternehmen ISOVER, RIGIPS, HES und Kaimann und beschreibt sichere Lösungen für die Planung und Montage von Rohrleitungsanlagen. Das Dokument steht zum kostenfreien Download zur Verfügung.

Die 64 Seiten des neuen Brandschutzleitfadens widmen sich konkreten Lösungen zur fachgerechten und MLAR-konformen Führung von Rohrleitungen durch raumabschließende Bauteile, durch Holzbalkendecken sowie zur Kapselung in notwendigen Fluren. Anhand von technischen Illustrationen und Tabellen werden unterschiedliche Isolierungs- und Abschottungsmöglichkeiten auf Basis der Brandschutzsysteme von ISOVER, RIGIPS, HES und Kaimann praxisnah vorgestellt. Zudem werden Kombinationsmöglichkeiten der unterschiedlichen Produkte aufgezeigt.

Der Leitfaden unterstützt Fachplaner und Monteure insbesondere dabei, häufig auftretende brandschutztechnische Schnittstellenprobleme auf Baustellen zu lösen und für reibungslose Bauabläufe zu sorgen.

Beschrieben werden zum einen die brandschutztechnische Führung von nichtbrennbaren und brennbaren Rohrleitungen durch leichte Trennwände sowie durch Massivwände und -decken. Zum anderen werden fachgerechte Lösungen und Sonderkonstruktionen speziell für die Führung durch Holzbalkendecken bis F 90 vorgestellt. Ein weiteres Kapitel konzentriert sich auf sichere Umsetzungsmöglichkeiten von Rohrleitungen in Flucht- und Rettungswegen inklusive einer Dimensionierungsempfehlung für Kapselungen von kaltgehenden Leitungen.

Der Brandschutzleitfaden für Rohrleitungsanlagen steht zum kostenfreien Download auf der Webseite von Saint Gobain zur Verfügung.

Saint-Gobain
www.saint-gobain.de

zuletzt editiert am 29.10.2021